MCSoft Security Solutions
 
MCSoft MCCrypt Pro
 
 
 Produkt Download
 Demo Download
 Kontaktieren Sie uns

Keymanagement

KeySetup
KeySetup ist ein Verfahren das die Schlüsselsicherheit maximiert, selbst wenn man kurze Passwörter eingibt. Die Länge des Passworts kann bei Anwendung der Keysetup Funktion über die gewählte Schlüssellänge hinausgehen. Das bedeutet man kann beliebig lange Passwörter eingeben. Es sollte jedoch dennoch vermieden werden, dass die Passwortlänge zu kurz gewählt wird.
Bei einem Angriff auf die verschlüsselten Daten muss man zunächst einen Angriff auf die KeySetup Funktion durchführen. Dies ist äußerst schwierig. Zusätzlich zur Stärke der implementierten kryptographischen Algorithmen wird durch die angewandte KeySetup Funktion ein Angriff auf den Algorithmus selbst praktisch nicht durchführbar.
Die Güte des eingegebenen Passworts wird analysiert und optisch unter dem Balken "Keysecurity" in der Einheit Bit angezeigt. "Key to Ciphersecurity" ist bei ausgeschaltetem Keysetup gleich der Bits für die Keysecurity, da ja das ausgewählte Passwort direkt dem Cipher Algorithmus übergeben wird.

Smartcards und Flash Speichermedien
MCCrypt Pro bietet optional die Möglichkeit Smartcards oder Flash Speichermedien (USB Flashspeicher, Sticks) für "passwortlose" Verschlüsselung zu verwenden. Passwortlos bedeutet, dass sich der Anwender nicht um die Auswahl eines Passwortes kümmern muss - dies wird von einer MCSoft Keycard (der Smartcard) oder einem MCSoft Keyfile auf dem Flash Speichermedium übernommen. Auf der MCSoft Keycard und dem MCSoft Keyfile sind eine Vielzahl (tausende) von starken, einzigartigen Schlüsseln codiert, die für die Verschlüsselung, je nach belieben, auch per Zufall ausgewählt werden. Die Entschlüsselung geschieht entweder durch gezielte Wahl des von der MCSoft Keycard/Keyfile verwendeten Schlüssels, oder durch eine automatische Suche des passenden Schlüssels.
Durch dieses MCSoft Keycard/Keyfile System steht der Anwender nicht mehr vor dem Problem wie er den richtigen Schlüssel dem Empfänger der Nachricht zukommen lassen kann. Mit einem Duplikat der eingesetzten MCSoft Keycard/Keyfile kann der Empfänger Nachrichten wieder entschlüsseln.
Das MCSoft Keycard/Keyfile kann vor unbefugten Zugriff geschützt werden. Dies ist besonders bei der Verwendung von USB Flashspeichern von Interesse.
Damit muss sich der Anwender keine Passworte mehr merken, notieren, oder sonst in irgendeiner Weise speichern. Es ist eine sehr komfortable und sichere Möglichkeit Verschlüsselung zu realisieren.

 


Verwandte Themen:

MCCrypt Lite
MCWipe
MCSign
MCVerify